Jahreshoroskop 2009 Stier 2. Dekade

Stier 2. Dekade
Liebe und Partnerschaft

Bei den Stieren der 2. Dekade steht im Marsjahr 2009 die kreative, ästhetische und beziehungsorientierte Seite im Vordergrund. Man stelle sich ein Katamaran vor, der genüsslich auf den Wellen schaukelt; und nun kommt eine kräftige Windböe, spannt die Segel und bringt ihn in Fahrt auf ein unbekanntes Ziel. Da Pluto von Januar bis August im Sextil zu Jupiter steht, segeln Singles direkt mit ihrem spontanen Auftreten in eine neue Partnerschaft oder ein Liebesabenteuer. Sie lassen keine Gelegenheit aus auf der Suche nach dem neuen Heimathafen der Liebe. Egal ob Sie einen Abstecher nach Köln oder Mainz zum Rosenmontagszug machen, da man dort ja bekanntlich flirten kann, was das Zeug hält oder ob Sie auf die Malediven schippern und mit dem gut aussehneden Tauchlehrer oder der Animateurin anbandeln, alles ist möglich. Sie sollten sich aber nicht nur allein auf die Sterne verlassen, denn so günstig, wie sie auch stehen mögen, ganz allein läuft das Leben auch nicht. In festen Beziehungen ist es Zeit aus dem tristen gemeinsamen Alltag wieder was Neues zu kreieren. Der Katamaran gibt auch hier volle Fahrt und sammelt unterwegs neue kreative Ideen um das Liebesleben zu bereichern. So kann es gut sein, das sie Ihren Partner mit einer Einladung für ein Musical oder einem Abenteuertrip durch die Tundra überraschen. Oder Sie schicken ihren Liebsten/e mal zwei Tage zur Familie und Sie gestalten das Haus/ die Wohnung um und sorgen so für mehr Wohlbehagen. Ab Oktober ändert sich Ihr Verhalten anderen Menschen gegenüber. Ihr Bekannten- und Freundeskreis oder Ihr Leben zu zweit wird Ihnen zu eng. Ein Bedürfnis nach mehr Spielraum und Anregung lässt Sie nach neuen Beziehungsformen suchen. Vielleicht geschieht dies innerhalb des konventionellen Rahmens. Doch ist das Bedürfnis recht groß, die Grenzen des Gewohnten zu sprengen.
Falls Sie eine neue Partnerschaft eingehen, sollten Sie nicht in der Hitze des ersten Feuers tief greifende Entscheidungen treffen, die Sie später bereuen würden. Wenn die anregende und prickelnde Stimmung, unter der Sie in diesem Jahr stehen, abflaut, stellt sich erst heraus, ob die Beziehung auch im Alltag bestand hat. Im November und Dezember ist es gut möglich, das Sie Menschen kennenlernen, die Ihnen durch nützliche Tipps und Ratschläge auf Ihrem Weg zur Selbstfindung und zur Kreativität ein Stück weiter helfen. Die Suche nach Anregung kann sich auch in einem kreativen Erguss zeigen, und Sie werden in irgendeiner Form schöpferisch tätig. Es ist gut möglich, das Sie anfangen zu zeichnen oder Sie schreiben ein Buch. Da Uranus in Opposition zum Mars steht, geht es jetzt verstärkt darum, neue Formen der Schönheit, Harmonie und Zweisamkeit zu finden und dadurch die Zusammenhänge des Lebens besser zu verstehen. Gespräche im trauten Familienkreis, ein Treffen mit alten Freunden, an dem Sie sich über längst vergangene Kindheitserlebnisse unterhalten, oder einfach ein paar ruhige und besinnliche Stunden mögen Ausdruck dieser Zeitqualität sein. Das Denken kreist verstärkt um private Angelegenheiten. Vielleicht genießen Sie ein paar gemütliche Plauderstunden. Oder Sie lenken Ihre Gedanken in ihre Vergangenheit, ziehen Bilanz und planen Ihre weitere Zukunft. Dabei dürften Sie feststellen, dass dieses oder jenes Ihr Wohlbefinden steigern könnte. Eine sachliche, leidenschaftslose Feststellung und Überlegungen, wie dem abzuhelfen wäre, sind gute Voraussetzungen für ein freudvolleres Privatleben.


Gesundheit und Wellness

Das männliche Willensprinzip steht in Spannung zum weiblichen oder emotionalen Prinzip. Das kann heißen, dass für Sie Wille und Wohlbefinden nur schwer vereinbar sind. In diesem Jahr geht dies leichter. Wenn Sie beispielsweise etwas wollen, aber gleichzeitig keine Lust dazu haben, können Sie die Spannungen erkennen und eine bewusste Entscheidung treffen. In Ihrem tiefsten Wesenskern sind Sie ein besonnener und gemütvoller Mensch. Sie sind fest in der materiellen Welt verwurzelt, was unter anderem eine tiefe Verbundenheit mit der Natur bedeuten kann. Mit Ihrem Körper und Ihren Sinnen sind Sie vertraut und wissen diese zu gebrauchen. Sie verstehen es, Ihren Besitz mit viel Sorgfalt zu verwalten, zu pflegen und mit schönen Dingen zu bereichern. In Ihrem Leben möchten Sie einen Platz einnehmen und sich im konkreten und übertragenen Sinn häuslich niederlassen. Ihr Wille ist ausdauernd und hartnäckig. Was Sie sich in den Kopf gesetzt haben, das tun Sie auch. Wenn Sie jemand davon abhalten will, können Sie ziemlich stur oder zornig werden. Ihren Willen könnte man mit einer Lawine vergleichen. Da ist eine gewisse Trägheit und Bequemlichkeit; lange geschieht nichts. Wenn die Sache aber ins Rollen kommt, entwickelt sich eine Eigendynamik, und Sie sind kaum mehr aufzuhalten. Im Grunde Ihres Wesens haben Sie die Fähigkeit, ein zufriedener Mensch zu sein. Sie nehmen und genießen, was das Leben bietet, und quälen sich nicht allzu sehr mit Vorstellungen, was es außerhalb Ihres Zaunes auch noch gäbe. Sie haben gesunden Menschenverstand und akzeptieren das Leben, wie es ist. Mit offenen Augen und Ohren gehen Sie Ihren Weg, bedächtig und unbeirrt, Schritt für Schritt.

Beruf und Finanzen

Im ersten Halbjahr des Marsjahres läuft vieles runder als sonst. Da Pluto in Opposition zu Uranus steht, ist auch die Versuchung gegeben, zu viel zu wollen oder eine zu hohe Meinung von sich zu kultivieren. Das eigene Wachstum sollte angestrebt werden, und nicht der soziale Status, den man unter seinen Mitmenschen einnimmt. Sie neigen jetzt dazu, Ihre Grenzen zu überschreiten und neue Erfahrungen in Ihr Leben einzulassen. Bis zu einem gewissen Grad ist dies positiv und nötig; es gilt jedoch, das richtige Maß dafür zu finden und nicht zu übertreiben. Ihnen gelingt mehr als sonst, aber alles ist auch jetzt nicht möglich und machbar. Auch wenn Sie nicht direkt in einem gesellschaftlichen Rampenlicht stehen, so leuchten im zweiten Halbjahr doch die Scheinwerfer in eine berufliche und gesellschaftliche Richtung. Der Beruf nimmt mehr Raum ein, eventuell, weil neue Herausforderungen auf Sie warten, Sie eine bessere Position anstreben oder weil Sie Überstunden leisten müssen. Liegt Ihr Schwerpunkt mehr auf dem Gesellschaftlichen als auf dem Beruf, so wird Ihre diesbezügliche Stellung in diesem Jahr wichtig. Vielleicht sind Sie politisch aktiv oder beteiligen sich aktiv am Gemeinschaftsleben. Man wird auf Sie aufmerksam. Auch eine Selbstständigkeit, die Sie eingehen oder ein Hauskauf kann Ihre gesellschaftliche Position beeinflussen. Der Antrieb zu hohen Leistungen kann Sie zu einer Autorität werden lassen, vorausgesetzt, Sie wollen dies und begnügen sich nicht damit, andere als Autoritäten anzuerkennen. Wenn Sie selbst den Anspruch nicht zu hoch stecken, so wirkt er als Ansporn. Sie verfügen jetzt über besonders viel Disziplin, Fleiß und Ausdauer und können ein einmal gestecktes Ziel Schritt für Schritt in die Realität umsetzen.